ANZEIGE
ANZEIGE

Video-Interview: KEBU Sebastian Teir zur Superbooth 22

Elektronische Sounds aus Finnland

25. Juni 2022

Dies ist nun das letzte Videogespräch aus unserer Interview-Reihe zur Superbooth 22.

ANZEIGE

Es entstand vollkommen improvisiert und ohne zuvor vereinbarten Termin. Sebastian Teir aka KEBU schlenderte gerade durch den Park vor der Superbooth und direkt in unsere Arme. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.

Der sympathische Musiker aus Finnland ist ein Klangzauberer – vor allem auf der Bühne. Geradezu virtuos steuert er mehrere Klangerzeuger und Sequencer gleichzeitig und spielt dazu Live-Passagen. Ursprünglich startete er 2001 in einer finnischen Progressive-Rock-Band, doch davon ist musikalisch nicht vielübrig geblieben.

Heute hört sich KEBU soft, sphärisch und immer positiv an. Hier eine Kostprobe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Wir haben dem Synthesizer-Enthusiasten bereits mehrmals ein Feature gewidmet, zuletzt zu seinem letzten Album URBAN DREAMS im Oktober 2021.

Wir wünschen nun viel Spaß bei unserem Gespräch mit KEBU, Sebastian Teir:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad AHU

    Ein absolutet Synthesizer-Enthusiast der KEBU. Weiß jemand warum er sich überhaupt so nennt? Seine Live-Version von Crocketts Theme (YouTube) ist ein absoluter Genuss für Ohr und Augen. Hab ich schon mehrere mal angesehen.

  2. Profilbild
    Numitron AHU

    Ein sehr sympathischer Zeitgenosse.
    Hab Mal kurz mit im geplaudert nach einem Konzert .
    Nette Sammlung und Talent hat er auch.

  3. Profilbild
    lunatic AHU

    nicht my cup of tea die Musik ABER sehr sympathisch der Finne. Und klasse finde ich es auch, daß er sich nicht scheut mit Synthesizern der “2.Liga“ aufzutreten. Ich erinnere mich daran ihn mit DW8000 und Poly61 gesehen zu haben. Nix gegen die Geräte aber wäre er mehr auf Posing bedacht würden dort mehr Oberheim und moog stehen. So wirkt das herrlich ehrlich und bodenständig.

    • Profilbild
      Filterpad AHU

      Jetzt wo du es sagst! Die sinnbildenden Analog-Klassikfirmen fehlen, dafür eher mal etwas von den Japanern. Übrigens wusste ich bis heute nicht, dass er Finne ist. Dachte immer Kebu sei deutsch! Shame on me. °|°

      • Profilbild
        lunatic AHU

        Und ich denke bei Finnland immer an darkmetal, brennende Kirchen und Popbands wie HIM, sunrise avenue, the Rasmus oder Rockbands wie Apocalyptica, Children of Bodom oder Lordi(😆)

        Jetzt denk ich bei Finnland auch an Kebu und die Wiederkehr der Keyboard-Burg. Endlich!

  4. Profilbild
    0gravity

    Sehr sympathischer Zeitgenosse, dieser KEBU.
    Und ein schönes Interview. Ich mag es wenn man die Leute ausreden lässt und das kann bei KEBU schon mal dauern :)
    Am besten hat mir die Frage gefallen, wie seine Frau zu seiner Musik steht. KEBUs Antwort könnte ich 1 zu 1 übernehmen und ich glaube, dass es einigen hier genauso gehen wird. :)

  5. Profilbild
    frozenRose

    Sehr cool Kebu hier zu sehen :D Und kann jedem nur „Hope“ empfehlen… sehr gelungen.. naja… viele andere auch.. aber Hope gefällt mir besonders gut…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X