Report: NAMM Show News 2013 – PA

27. Januar 2013

NAMM SHOW NEWS 2013 - PA

Wie immer an dieser Stelle berichtet AMAZONA zuverlässig und schnell über die wichtigsten, brandheißesten Neuheiten der wichtigsten Messe der Industrie, der NAMM-Show in Annaheim, Kalifornien. Vom kleinen Gitarrenverstärkerhersteller, die teilweise auf umliegende Veranstaltungsorte ausweichen mussten wie Morgan Amplification. Bei PA-Giganten wie JBL, die einen eigenen Riesenstand haben, wird während der NAMM alles Neue gezeigt, was Musik mit dem Stromnetz zu verbinden vermag, wobei die diesjährigen Neuheiten hauptsächlich auf dem Drahtlossektor zu finden sind.

ALTO PROFESSIONAL ZEIGT FÜNF NEUE SLIM-LINE MISCHPULTE

16_Live 244 FX_10x8_Media copy.jpg

Alto Professional stellt fünf neue Slim-Line Mixer vor. Die neue Serie besteht aus einem 8-Kanal und einem 12-Kanal 2-Bus Modell sowie 4-Bus Mischpulten mit jeweils 12, 16 oder 24 Kanälen. Neben einem schlankeren Design haben alle Modelle USB-Audio-Anschlüsse, analoge Kompressoren, Alesis DSP-Effekte und EQs.

Jedem Kanal steht ein 3-Band EQ – in den 4-Bus Modellen mit durchstimmbaren Mitten – und ein zusätzlicher 9-Band Grafik-EQ, der dem Summen- oder Monitorausgang zugewiesen werden kann, zur Verfügung. Zusätzlich gibt es die bekannte Alesis DSP-Effekteinheit mit 16 Effekten in jeweils 16 Variationen. In den Mikrofonkanälen sind zusätzlich Phantomspeisung und Kompressoren vorgesehen.

Die Monokanäle besitzen XLR- und 6,3 mm Klinkeneingänge sowie einen TRS Insert. Zur Klangregelung finden sich jeweils ein Hochpass, Pegel, 3-Band EQ, Panorama, Muteschalter und ein 60 mm Fader. Statt der Insertbuchse bieten die Stereokanäle einen weiteren symmetrischen 6,3 mm Klinkeneingang. Neben zwei zusätzlichen Effektwegen gibt es bei den 4-Bus Modellen außerdem einen Pre-/Post Fader Schalter für die ersten beiden Aux-Wege.

Dank des internen 24-Bit USB-Interfaces kann der Summenausgang oder der Monitormix auf einen Computer übertragen werden. Alternativ ließe sich über die USB-Schnittstelle ein Signal vom Laptop oder anderer USB-Audiosignalquelle in den Mix integrieren und über einen separaten Regler in der Lautstärke anpassen. Per Fußschalter können die Effekte ein- oder ausgeschaltet werden. Eine 12-stufige LED-Anzeige sowie ein Kopfhörerausgang mit Lautstärkereglung runden die Ausstattung ab.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    tompisa

    Mal grundsätzlich gefragt. Ist / war Amazona vor Ort ?

    Ich wundere mich ein wenig, da z.B. keinerlei Recording Geschichten gebracht werden und auch keine neuen Dinge wie z.B. die Interfaces, PlugIns-Hosts von Waves , die ja ne Firma gegründet haben usw, usf

    finde ich alles sehr, sehr dürftig zur Namm. Das liest sich für mich wie Pressemitteilungen , die als redaktionelle Beiträge getarnt werden.

    • Profilbild
      m.muenster  AHU

      Richtig ist, dass wir mit den Herstellern in Kontakt sind und die technischen Informationen von denen stammen. Die Wahl der Produkte, die wir vorstellen obliegt jedem selbst. Es ist als eine Art Vorschau zu verstehen, was uns im neuen Jahr erwartet und in welchem Bereich die einschneidensten Innovationen zu finden sind. In Anbetracht der Masse an Neuigkeiten genießt der Kollege mein vollstes Verständnis, wenn er DSP-Erweiterungen und das x-te Audiointerface ersteinmal zurückstellt und das sicher nicht weil sie langweilig sind, sondern auf den ersten, flüchtigen Blick nichts neues bringen. Richtig ist auch, dass nicht jedes Gerät getestet werden konnte, is doch klar. Das geht tausenden Messebesuchern nicht anders. Bereits jetzt eine Meinung zu Geräten abzugeben, die teils nichteinmal in außreichender Stückzahl hergestellt wurden, wäre schließlich unangemessen und kein guter Stil. Es handelt sich um eine bloße, frei zusammengestellte Übersicht und wok in progress. UND: Die neuen Produkte von Waves/Soundtracs/DiGiCo heissen DiGiGrid und sind spannende Audionetzwerklösungen und neu ist nicht die Idee sondern die geballte Power dreier Firmen, die sie entwickeln und vertreiben, sie werden sicher bald hier erscheinen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.