Superbooth 20: Korg Kronos Titanium Music Workstation

18. März 2020

Limitierte Version mit neuem Flügel

Limitierte Versionen von Keyboards oder Synthesizern werden oft als Einfallslosigkeit kritisiert, doch in der Regel sind sie sehr schnell ausverkauft. Korg hat nun mit Kronos Titanium erneut eine begrenzte Auflage der Music Workstation angekündigt, denn schon im vergangenen Jahr gab es die  SE-Edition im Sunburst-Design.

Kronos Titanium ist im Gegensatz zur Standardversion hell. Die Oberfläche besteht aus gebürstetem Metall und die Holzseitenteile sind aus naturbelassenem, nur dünn lackiertem Ahorn.
Zu diesen zwei Äußerlichkeiten liegt der dritte Unterschied zur Standardausführung im Inneren der Kronos Titanium. Der sonst nur optional erhältliche „Italian Grand“ Konzertflügelsound ist hier werkseitig installiert. Dieser Flügel verfügt über einen besonders klaren Klang und ergänzt die beiden sonst enthaltenen Pianos „German Grand“ und „Japanese Grand“, so dass dieses Kronos Modell über drei aufwendige, unterschiedlich klingende Grand Piano Sounds verfügt.

In allen anderen Punkten ist Korg Kronos Titanium mit der Standardversion, einem echten Dauerbrenner (seit 2011), identisch. Einen zweiteiligen Test zu dieser Workstation könnt ihr unter diesem und diesem Link nachlesen.

Korg Kronos Titanium wird nun in zwei, anstatt wie sonst drei Tastaturgrößen erhältlich sein. Die Variante mit 61 Tastaen hat eine leicht gewichtete Tastatur und die 88er Version besitzt eine Hammermechanik. Die Preise sind mit denen der Standardversionen identisch. Die beiden Modelle sollen ab April bzw. Mai erhältlich sein.

Preis

  • UVP
  • Korg Kronos Titanium 61: 3.299,-
  • Korg Kronos Titanium 88: 3.999,-
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.