width=

Musikmesse News: Ninja Tune Zen Delay, Delay Effekt

11. April 2018

Erster Hardware Effekt von Ninja Tune?

ninja tune zen delay

Das Label „Ninja Tune“ um die britischen Musiker von Coldcut scheint Gefallen an der Entwicklung neuer Produkte gefunden zu haben. Nachdem sie bereits bei Abletons MidiVolve Plug-in mitwirkten, versuchen sie sich nun auch an Hardware, genauer genommen einem Delay-Effekt. Das kann man aus den folgenden Bildern schließen, die wir von Liquid Sky Berlin rund um Dr. Walker bekommen haben. Ninja Tune Zen Delay soll das neue Produkt heißen, hier alle Informationen dazu:

Ninja Tune Zen Delay

Vier unterschiedliche Delay-Modelle bietet das kompakte Desktop-Gerät, ein resonanzfähiges Filter mit Tief-, Hoch- und Bandpass sowie eine Sättigungsstufe. Auf den Bildern zu erkennen sind die Regler für Delay Time, Feedback sowie der Wahlschalter für den Delay-Modus: Stereo Delay, Tape Delay, Ping Pong Delay und Eimerketten-Delay.

ninja tune zen delay

Mittig prangt ein Dry/Wet-Regler, ein Bypass-Schalter sowie eine mit Bügel geschützte Röhre. Ebenfalls auf der Oberfläche zu finden ist ein Tap-Button zum Eintappen des Tempos. Weitere Regler/Potis befinden sich rechts auf der Bedienoberfläche. Dazu gehören Resonance, In Level, VCF Mode, Drive und VCF Cutoff.

ninja tune zen delay

Offiziell wurde das Zen Delay weder von Ninja Tune noch von Liquid Sky Berlin bestätigt, aber das Ganze sieht mit Gehäuse, Reglern und Beschriftungen schon sehr ausgereift aus. Lange sollte es also nicht dauern, bis es offiziell vorgestellt wird.

P.S.: Obwohl das Ninja Tune Zen Delay nicht auf der diesjährigen Musikmesse vorgestellt wird, ist diese News aus organisatorischen Gründen unter „Musikmesse News“ eingeordnet.

ninja tune zen delay

ninja tune zen delay

ninja tune zen delay

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.