Superbooth 18: ACL Multi Function Discrete VCO, Modul

22. April 2018

Sub-OSC inklusive

Der Berliner Hersteller ACL kündigt einen neuen High-End-Oszillator an, dessen Schaltung komplett diskret aufgebaut ist.Der ACL Multi Function Discrete VCO basiert nicht auf einem Chip, wie so viele seiner Kollegen, sondern ist wirklich diskret, also mit einzelnen Transistoren, nach einer komplett neu entwickelten Schaltung aufgebaut. Der gesamte Audiopfad ist Class-A, erzeugt damit sehr geringes Rauschen und Verzerrung.
Das Modul besteht aus einem Haupt- und einem und eine Oktave nach unten versetzten Sub-Oszillator. Beide Einheiten bieten separate Ausgänge für jeweils Ramp, Saw, Trinagle, Square und Sine, was für einen Sub-OSC durchaus ungewöhnlich ist. Hinzu kommt, dass die Pulsbreite für Haupt- und Suboszillator separat eingestellt bzw. moduliert werden kann. Damit dürfte das Modul besonders für kräftige Bässe prädestiniert sein.
Alternativ kann der VCO auch in den LFO-Modus geschaltet werden.

Der VCO verfügt über lineare und exponentielle FM sowie eine Sync-Funktion, die sich wahlweise zur steigenden oder zur fallenden Flanke des Sync-Signals aktivieren lässt.
Zur Stimmung ist ein Präzisionsregler vorhanden, wie man ihn zum Beispiel von Analoge Systems RS-Oszillator her kennt. Damit lässt sich der Oszillator sehr fein einstellen, was besonders bei FM-Sounds zum tragen kommt.
Weiterhin ist ein Gate-Eingang vorhanden, mit dem der Oszillatorkern geresettet werden kann. Diese Funktion ist nützlich, wenn der VCO für die Erzeugung von tiefen Bässe oder Percussion eingesetzt wird, da hier sonst eine variierende Startphase sich ungünstig bemerkbar machen kann.

Der ACL Multi Function Discrete VCO wird voraussichtlich erst ab August oder September erhältlich sein, der Preis steht noch nicht fest.

Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.