Report: NAMM SHOW 2016 – Analog Synthesizer

22. Januar 2016

Zeit, den Bausparvertrag aufzulösen

Habt ihr schon gewusst, dass Analog-Synthesizer voll im Trend liegen? *gg* Die NAMM Show 2016 zeigt, was uns dieses Jahr erwartet und wir auf der Superbooth 16 und der Musikmesse selbst in die Hand nehmen werden können. Einige Meldung haben wir bereits in den letzten Tagen gebracht (die Links zu den ausführlichen Meldungen sind blau in den Abschnitten gekennzeichnet), hier gibt es aber noch mal die geballte Ladung und so einiges mehr in Sache Synth-News.

Tom Oberheim & Dave Smith: OB-6

Lassen wir den alten Herren ruhig den Vortritt und ziehen nebenbei alle vorhandenen Hüte. Ehrlich, wer hätte gedacht, dass man noch mal in die Verlegenheit kommt, den Kauf eines nagelneuen, real-analogen, nicht-italienischen OB-Synthesizers in Erwägung zu ziehen. Die Fakten zum OB-6 haben wir bereits in der Extra-Meldung vermeldet, deswegen hier nur die Essenz: OB-6 ist ein sechsstimmige Analogsynthesizer, der von Tom Oberheim und Dave Smith in Kooperation entwickelt wurde. Grundlage dafür ist das legendäre SEM von Oberheim mit dem ebenso legendären State-Variable-Multimodefilter. Ebenso wie Dave Smith den Prophet-6 modernisierte, besitzt auch der OB-6 verbesserte Funktionen gegenüber den alten OB-Synthesizern: Stepsequencer, Arpeggiator, Effekte. Der OB-6 soll ab März lieferbar sein und 2.999 $ kosten.

OB-6 Poster

Oberheim / Marion Systems: SEM Plus & Mini Sequencer

Vermutlich wegen der Kollabo mit DSI setzt Tom Oberheim bei seinen eigenen Produkten auf die Marke Marion Systems. Schon im letzten Jahr präsentiert, stellt er nun das überarbeitete SEM Plus und den Mini Sequencer für das Eurorack vor. SEM Plus ist eine moderne Version der alten SEM-Synthesizerstimme, hat aber auch kleine Abweichungen zu den bisherigen SEM-Standalone-Modulen. Das Modul besitzt alle Elemente für eine komplette Synthesizerstimme: zwei VCOs, Multimodefilter, VCA, LFO, zwei ADSR-Hüllkurven und 32 Patchpunkte zur Ansteuerung im Modularsystem.
Der Mini Sequencer mit 16 Steps hebt sich vor allem durch Ratchet-Funktion, Speicherbarkeit und Songmodus von der modularen Konkurrenz ab.
Preise und Lieferbarkeit sind noch nicht bekannt.

SEM Plus

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Kosh  

    kleiner wortwitz: bei den ganzen neuen modular-bausteinen bekommt der begriff „bausparvertrag“ gleich eine ganz neue bedeutung ;)

  2. Profilbild
    patchpoint  

    Jedes Jahr auf’s Neue. Was können wir alle glücklich sein, das alles mitzuerleben. Ich freue mich riesig über diese Entwicklung vieler analoger Synthesizer. Da ist doch für jeden was dabei. Bitte weiter so!

    • Profilbild
      TobyB  RED

      Hallo Soundreverend,

      die machen das anders. Die Fangemeinde wird das Jahr über mit sinistren Teaservideos gequält und weiss dann vor der Messe was sie erwartet ;-) Vermutlich stehen die Rolander nicht so auf den Überraschungseffekt.

  3. Profilbild
    Oberheimopa

    DIE DCO KASTRIERTEN REST-VERKAUFS-VERSUCHE MITTE 80er- ENDLICH STIMM-STABIELE-OSCILLATOREN FAKE DÜRFTE JA
    VORBEI SEIN- VORBEI SEIN? NOCH LANGE NICHT – HEUTE MODERNE POLYPHONE-ANALOGE WERDEN ANGEPRIESEN SO WIE BESTE VCO ALTE 70-80er- ABER ICH HABE
    SO WIE DIE VCO ALTEN STAMPFTEN UND WABERTEN HEUTE KEINEN MEHR SO GUT WIEDER ERKANNT- ABER DANN WÄRE ER JA AUCH UNBEZAHLABR- PS. DCO CHINA HEIL –

    UNWIEDERBRINGLICH DARF ES JA GEBEN-
    EGAL WARUM -ODER 4-8 NEUE SEM MODULE
    POLYPHON ANSPIELEN OHNE SPEICHER-
    ABER DIE VINTAGE ANALOG ALLES WEG ZEIT ODER WENIGES NOCH WINKT MAL KURZ UND PREISE RASCH STEIGEND – TREIBT VIELE ZU HEUTIGEN BILLIGEN ANALOGEN ODER UND PLUG INS- WERS MAG –
    ODER KOMMT DOCH NOCH MAL WAS GUTES ANALOGES
    EGAL WIE TEUER ? ODER BANKROTT-SPERRE
    DER 80er WEGEN DX7 BLEIBT DAS W-MAHNMAL?
    CURTIS CHIPS CEM 3310-20-40 SIND NUN
    WIEDER JA DA SEHR BILLIG – ABER NUR DA-DA EBEN- MASSIG – ERFREUT JA AUCH – ERSATZTEIL-SUCHER ODER DIY BAUER-
    ABER POLY-VINTAGE COME RETURN – VON WEM? WER WEISS – ALS RACK MIT MIDI USB REICHTE ES JA-
    WER WILL NOCH MAL WER HAT NOCH NICHT –

    ICH GEB DIE HOFFNUNG NOCH NICHT AUF- AUCH WENN NEUE GUTE KEINEN VINTAGE-WERT DANN BEDEUTEN-
    DIE WELT WÜRDE ES MERKEN ERBAUER UND MUSIKER-
    UND WENNS BOOMT KOMMEN LEICHTER SO NACHAHMER-

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.