Superbooth 19: Pearl Keith McMillen Malletstation

10. Mai 2019

Performen wie Harry Belafonte

Keith McMillen Malletstation

Keith McMillen Malletstation

Keith McMillen, die inzwischen Teil von Pearl sind, haben mit der gleichen drucksensitven Controller-Technologie, die auch schon beim QuNexus und BopPad und K-Board Pro zum Einsatz kam, einen „Xylophon“-Controller herausgebracht, der über USB MIDI-Daten an alle möglichen Geräte liefern kann. Natürlich ist die Malletstation voll konfigurierbar. Wem das ständige Finger-Drumming zu dumm wird, kann hier stylisch wie Harry Belafonte Jazzvibes verprügeln oder auf originellere Weise Clips abfeuern. Die Malletstation ist auf alle Fälle ein Hingucker und ist garantiert nicht nur für klassisch ausgebildete Klöppler interessant.

Keith McMillen Malletstation

Keith McMillen Malletstation

 

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Kann man bei Thomann bestellen. Soll in drei bis vier Wochen lieferbar sein.

      Ich habe es gestern auf der Superbooth angespielt und es hat mich überhaupt nicht überzeugt. Das Seaboard finde ich deutlich angenehmer zu spielen.

      • Profilbild
        volcarock  

        Dank für die Infos!

        Dann werde ich erstmal abwarten und dann mal vor Ort im Laden beide testen
        sobald verfügbar!

        • Profilbild
          AMAZONA Archiv

          Das würde ich Dir auf jeden Fall auch empfehlen. Bei den beiden ist das subjektive Spielempfinden ausschlaggebend. Ich schätze, die einen kommen mit dem K-Board besser zurecht, die anderen mit dem Seaboard.

            • Profilbild
              AMAZONA Archiv

              Und im Kommentar von Volcarock, auf den ich geantwortet habe, geht es ausdrücklich um das K-Board Pro 4 des selben Herstellers. Lesen bildet!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.