ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Marktübersicht: Die besten Channel Strips fürs Tonstudio

Preamp, EQ, Kompressor & mehr

21. November 2022
marktübersicht channel strips

Marktübersicht: Die besten Channel Strips fürs Tonstudio

In vielen Tonstudios, egal ob man hobbymäßig oder professionell unterwegs ist, trifft man auf Channel Strips. Diese oftmals im 19-Zoll-Format gehaltenen Geräte vereinen die wichtigsten Funktionen für die Aufnahme von Vocals, Sprache oder Instrumenten in sich und sind deshalb sehr beliebt. Während wir euch im folgenden Artikel bereits einige Channel Strips im Plug-in Format vorgestellt haben, kümmern wir uns heute um die Hardware-Pendants.

ANZEIGE

Doch fangen wir ganz vorne und klären zunächst die Frage:

Was ist ein Channel Strip?

Der Name Channel Strip lässt bereits vermuten, dass die heutigen 19-Zoll-Geräte in irgendeiner Weise in Zusammenhang mit den Kanalzügen großer Mischpulte und Konsolen stehen. Die einzelnen Kanalzüge dieser Mischpulte ließen sich bei Bedarf ausbauen und so reparieren. Durch das Aufkommen der Computer und DAWs verschwanden vielerorts die legendären Konsolen. Die Kosten für große Aufnahmestudios wollte keiner mehr tragen, mehr und mehr etablierten sich kleine und mittlere Tonstudios. Auf den Sound der Konsolen, allen voran der großen Neve, API und SSL Pulte, wollte man jedoch nicht verzichten, so dass die kompakteren Channel Strips, meist im 19 Zoll Format, immer gefragter wurden.

Auch wenn die Ausstattung eines Channel Strips bei Weitem nicht standardisiert ist, lässt sich schnell erkennen, welche Funktionen einen Channel Strip früher wie heute ausmachen. Zunächst einmal bietet dieser eine Eingangssektion, die möglichst breit aufgestellt sein sollte, so dass neben Mikrofonsignalen (samt schaltbarer Phantomspeisung) auch Instrumente aufgenommen werden können. Viele Channel Strips verfügen über eine Hi-Z-Buchse, die extra für Gitarren und Bässe ausgelegt ist und als Alternative zur Amp-Abnahme herangezogen wird.

Als weitergehende Funktionen bieten Channel Strips oftmals einen Equalizer. Wer sein aufzunehmendes Signal bereits während der Aufnahme formen möchte, kann hier bereits Hand anlegen. Je nach Signal sollte man aber nicht zu stark eingreifen, denn ändern lässt sich dies nachträglich nicht mehr.

test Heritage Audio Motorcity EQualizer

Ein reiner EQ: Der Motorcity Equalizer von Heritage

Ein ebenso wichtiges Element eines Channel Strips ist der Kompressor. Auch dieser gehört bei vielen Produkten zum festen Bestandteil des Klangbearbeitungskette. Dieser wird bei vielen auch als klangbestimmendes Element genutzt. Egal ob puristisch wie beim LA-2A von Universal Audio/Teletronix oder detailliert mit separaten Reglern für Threshold, Attack, Release, Ratio etc. – Kompressor und der oben genannte Equalizer sind quasi feste Bestandteile eines Channel Strips.

Alle folgenden Elemente gehen dagegen eher als Kür durch, so dass man diese nur vereinzelt bei den weiter unten aufgelisteten Channel Strips findet. Ein De-Esser sorgt auf Wunsch dafür, das S- und Zischlaute nicht die Aufnahme versauen, Gate und Expander sorgen für Ruhe in stillen Phasen der Aufnahme-Session und Saturator sorgen für einen bestimmten Klangcharakter.

Zwar nicht für den Klang entscheidend, aber hinsichtlich einer komfortablen Ausstattung gerne gesehen, sind LED-Meter. Um den passenden Pegel des Eingangssignal einzustellen, bieten viele Channelstrip mehrstellige LED-Meter oder VU-Meter.

Welche Anschlüsse benötigt ein Channel Strip?

Im einfachsten Fall eines Mono Channel Strips reicht ein Ein- und ein Ausgang. Diese liegen im XLR- und/oder Klinkenformat vor, so dass der Channel Strip Mikrofone- und Instrumentensignale aufnehmen kann. Komplexere Channel Strips bieten unter Umständen mehrere Ein- und Ausgangskanäle, Insert-Buchsen zum Einschleifen externer Hardware-Prozessoren oder weitere Anschlüsse zum Abgreifen des Signals an verschiedenen Punkten des Kanalzugs. Auch die direkte Anbindung an einen Computer und die DAW über USB-Ports erlauben manche Channel Strips.

ANZEIGE

Channel Strips mit DSP-Berechnung

Eine alternative zum klassischen analogen Channel Strip sind DSP-Systeme, wie es sie beispielsweise von Universal Audio gibt. So bieten die Apollo Interfaces die Aufnahme von Mikrofon-/Instrumenten-Signalen an bei gleichzeitigem Einsatz des gewünschten Channel Strip Plug-ins. Ohne auf die Qualität der UAD Plug-ins einzugehen, hat das den Vorteil – den Besitz der Plug-ins vorausgesetzt – unterschiedliche virtuelle Channel Strips fürs Recording nutzen zu können.

Universal Audio Apollo x6

Universal Audio Apollo x6

Marktübersicht Channel Strips

Bei der folgenden Auflistung aktueller Channel Strips haben wir uns auf Desktop- und 19 Zoll Varianten beschränkt. Zwar gibt es auch für das API500-Lunchformat etliche Channel Strips, diese werden wir aber in einem separaten Artikel für euch zusammenstellen. Die Mindestanforderung für die folgenden Channel Strips sind neben einer Preamp-Sektion eine EQ- und/oder Kompressor-Sektion. Nach oben hin gibt es funktional keine Beschränkung. Die folgenden Produkte haben wir alphabetisch für euch sortiert.

API Audio The Channel Strip

api audio channel strip

ART Voice Channel

art voice channel

Avalon VT 737

avalon vt 737

Behringer UV1

behringer uv1

Black Lion Audio Eighteen

black-lion-audio-eighteen test

Chandler Limited TG12411 Channel Mk2

Chandler Limited TG12411 Channel Mk2 test

dbx 286S

dbx 286s

Empirical Labs EL9

Empirical Labs EL9 Mike-e

Fredenstein F200

fredenstein f200

Golden Age Project PRE-73 DLX MK2

Für diese Marktübersicht haben wir uns beim Hersteller Golden Age Project/Premier für den PRE-73 DLX Mk2  und den Premier PREQ-73 ausgewählt. Die Firma bietet zwar weitere Preamps mit EQs an, diese sind allerdings nur rudimentär schaltbar (Air Band in zwei Einstellungen). Hier geht es zur Übersicht der Golden Age Project Preamps bzw. Golden Age Premier Preamps.

golden age project pre 73 dlx mk2

Golden Age Premier PREQ-73

golden age premier preq 73

Heritage Audio HA-73 EQ, HA-73 EQx2

heritage audio ha73

Heritage Audio HA-81A Elite

heritage audio ha81 a

Heritage Audio BritStrip

Manley Core

manley core

Manley Core – Front

Manley Slam

manley slam

Manley VoxBox

manley voxbox

Mäag PREQ2

mäag audio preq2 test

Millennia STT-1

millennia stt1

AMS Neve 1073N

ams neve 1073n

Neve 1073 SPX

neve 1073 spx

Neve 1073 DPX

AMS Neve 1073 DPX

Neve 8801 Channel Strip

AMS Neve 8801 VSB

Presonus Studio Channel

presonus studio channel

Rupert Neve Shelford Channel

neve shelford channel

SPL Channel One Mk2

SPL Frontliner 2800

SPL Frontliner

SPL Track One

SPL Track One MKII

Tegeler Audio Manufaktur VTRC

Tube Tech MEC 1A

tube-tech mec1a

Universal Audio 6176

universal audio 6176

Warm Audio WA-73 EQ

warm audio wa73 eq

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Atarikid AHU

    Felix, eine tolle und nützliche Auflistung. Bei mir steht auch eine solche Investition an. Die teuren Produkte in dem Bereich kommen für mich nicht in Frage. Schön zu sehen, dass es auch preiswertere Geräte gibt. Wie auch immer, super Beitrag! 👍👍👍

    • Profilbild
      Nick MD

      Hi Atarikid,
      mit SPL kannst du nichts verkehrt machen, egal welches der 3 Geräte für dich passt. – Beste Technik, bester Support!

  2. Profilbild
    Sudad G

    Großartige und ausführliche Auflistung!
    Ich hätte noch den Focusrite ISA 430 MK2 und den Universal Audio LA-610 MK2 mit in die Liste aufgenomnen, da ich beide doch immer wieder in vielen Studios sehe und neben dem Neve 1073 und dem Avalon VT737 auch häufig eingesetzt werden.

  3. Profilbild
    Garfield Modular AHU

    Hallo Felix,

    Sehr schön gemacht und ein sehr nützliches Übersicht das Du hier für uns gemacht hast, herzlichen Dank dafür! :-)

    By the way, SSL Fusion und SSL The BUS+ fehlen mir hier in der sonst fast komplettes Übersicht :-)

    Viele Grüße, Garfield.

    • Profilbild
      wolftarkin AHU

      In dem Fall, nein, die Geräte sind keine Channel Strips. Seht euch die Definition an.
      Wenigstens ein Mikro sollte man anschließen können. Geht bei den SSLs nicht.
      Deswegen werden die auch unter Effekte/Signalprozessoren verkauft, und nicht unter Preamps.
      Dieser Teil fehlt.

      • Profilbild
        Garfield Modular AHU

        Hi Wolftarkin,

        Tja… guter Punkt :-) Das habe ich glatt übersehen :-)

        Obwohl so gesehen Du da komplett recht hast, fehlen mir die beiden SSLs trotzdem in dieser Liste :-) Oder darf ich das nicht? ;-)

        Vielen Dank und viele Grüße, Garfield.

  4. Profilbild
    xmario

    Sieht eher nach ner Vertriebs – Werbeschaltung für die mittlerweile unterirdische Thomannbude aus… ein Link auf deren Kategorie hätte gereicht…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X