Marktübersicht 2020: Premium Synthesizer ab 1.000,- Euro

19. Februar 2020

Über 80 Premium Hardware-Synthesizer im Überblick

Es wird Zeit, sich den Hardware-Synthesizern zu widmen, die aktuell am Markt erhältlich sind und über 1.000,- € im Handel kosten. Um die Auswahl nicht zu klein zu halten, haben wir uns entschieden, in dieser Marktübersicht nicht nach der Größe der Polyphonie zu unterscheiden. Rein modulare System haben wir hingegen nicht aufgenommen, da  hier der Preis stark abhängig ist von deren Bestückung. Fest bestückte und nicht austauschbare Modular-Synthesizer (bzw. zum Teil modulare Synthesizer) wie z. B. der angekündigte Korg ARP 2600 wurden berücksichtigt. Wie üblich legen wir mit dem kostspieligsten Angebot los und kämpfen uns dann langsam zu den günstigeren Probanden durch.

Wer gerne mal bei den Hardware-Synthesizer unter 1.000,- € stöbert, der sollte HIER KLICKEN und unsere Marktübersicht genießen.

Moog One Synthesizer

Moog One Synthesizer

 

Baloran The River Synthesizer

Baloran The River Synthesizer

 

Black Corporation Kijimi Synthesizer

Black Corporation Kijimi Synthesizer

 

Black Corporation Deckards Dream

Deckard's Dream

Black Corporation Deckards Dream & Effects Expander

 

John Bowen Solaris Synthesizer

John Bowen Solaris White 2019 mit OLED-Displays

 

Nonlinear Labs C15 Synthesizer

Waldorf Quantum Synthesizer

Waldorf Quantum Synthesizer

 

Yamaha Montage Synthesizer

Synth mit FM-Turbo – der Yamaha Montage

 

 

Sequential Prophet X und XL Synthesizer

 

Roland Fantom Synthesizer

 

Korg Kronos Synthesizer

Der Nachfolger des Korg Oasys, der Korg Kronos Synthesizer

Dave Smith Instruments OB-6 Synthesizer

Dave Smith OB-6 Synthesizer

 

Clavia Nord Wave 2 Synthesizer

Clavia Nord Wave 2 Synthesizer

 

Udo Audio Super 6 Synthesizer

UDO Audio Super 6 Synthesizer

 

Sequential Prophet-6 Synthesizer

Sequential Prophet-6 Synthesizer

 

Vermona ’14 Synthesizer

Vermona 14 – ein Edelsynthesizer

 

Access Virus TI2 Polar Synthesizer

Access Virus TI2 Synthesizer mit DAW-Integration

Moog Matriarch Synthesizer

Moog Matriarch Synthesizer

 

Sequential Pro 3 Special Edition

Sequential Pro 3 Synthesizer

 

Novation Summit Synthesizer

Novation Summit Synthesizer

Waldorf Kyra Synthesizer

Waldorf Kyra: multitimbraler Desktop-Synthesizer

 

Arturia MatrixBrute Synthesizer

Arturia MatrixBrute Synthesizer

Studio Electronics SE-1X 2019

Studio Electronics SE-1X 2019 Synthesizer

 

Kurzweil PC4 Synthesizer

Kurzweil PC4 Synthesizer

Dave Smith Instruments Prophet REV2

Dave Smith Prophet REV2 Synthesizer

 

Dave Smith Instruments Prophet 12 Module

DSI Prophet 12 Module

DSI Prophet 12 Module Synthesizer

Roland JD-XA Synthesizer

 

Moog Subsequent 37 Synthesizer

Der Moog Subsequent 37 Synthesizer

Yamaha Motif Rack XS

Yamaha MOTIF Rack XS Synthesizer

 

Yamaha MODX Synthesizer

Yamaha MODX Synthesizer

Roland Jupiter-Xm Synthesizer

 

Roland Integra-7 Synthesizer

Roland Integra-7 Synthesizer

Vermona PERfourMER MKII

Vermona PERfourMER Synthesizer

 

Korg Prologue Synthesizer

Korg Prologue

Korg Prologue Synthesizer

ASM Hydrasynth Synthesizer

Den Hydrasynth Synthesizer

 

Clavia Nord Lead A1 Synthesizer

Clavia Nord Lead A1 Synthesizer

Roland FA Synthesizer

Roland FA-06 Synthesizer

 

Teenage Engineering OP-1 Workstation

Die Teenage Engineering Workstation OP-1

 

MFB Dominion 1 Synthesizer

MFB Dominion 1 Synthesizer

 

Studio Electronics Boomstar SE80 MKII

Studio Electronics Boomstar SE80 MKII

 

Korg Krome EX Synthesizer

Korg Krome EX mit 88 Tasten.

 

Elektron Analog Four MKII

 

Korg MS-20 FS Synthesizer

Live auf der NAMM 2020 zu sehen gewesen, die neuen 4 FS-Modelle des Korg MS-20

 

Roland System-8 Synthesizer

Roland System-8 Synthesizer

 

Elektron Digitone Keys Synthesizer

Elektron Digitone Keys Synthesizer

 

Yamaha MOXF Synthesizer

Yamaha MOXF 8 Synthesizer

 

 

Radikal Technologies Delta CEP A Synthesizer

Radikal Delta Cep A Synthesizer

Radikal Delta Cep A Synthesizer

 

Analogue Solutions Impulse Command Synthesizer

 

MFB Synth Pro Synthesizer

 

Flame Mäander Synthesizer

Flame Mäander Synthesizer, Sequencer, Filterbank

 

Korg KingKorg Black LTD Synthesizer

Korg KingKorg Black LTD Synthesizer

Forum
  1. Profilbild
    wolftarkin  AHU

    Falls sich noch jemand über die Reihenfolge wundert: von teuer nach günstig absteigend.
    Oder von unmöglich nach möglich. ;-)
    Bis auf die beiden Black Corporation. Die sind vertauscht. Es sei denn, man sieht die Erweiterung als nötig an.

    • Profilbild
      Tyrell  RED 11

      Den konntest du dir jetzt nicht verkneifen, oder? Mit solchen Kommentaren erreichst du nur eines – du raubst mir wertvolle Zeit, weil sie tatsächlich kommentiert werden müssen.
      Warum sollten wir THOMANN nicht verlinken? Das ist Service am Leser, der in einer Marktübersicht ganz sicher auch eine Shopverlinkung erwartet (Alles was Thomann nicht führt, wird anderweitig verlinkt). Und nein, ich habe keine Lust und keine Zeit, mehrere Shops zu verlinken. Ich glaube Du hast keine Ahnung wie lange es dauert, eine solche Marktübersicht zu erstellen. Und Umso mehr ärgert man sich dann über solche Kommentare.

      • Profilbild
        Hectorpascal

        Warum kommentierst du meinen Kommentar überhaupt? ;) Das Arbeit Arbeit macht hat Arbeit so an sich. Selbst wenn der Kommentar meine ehrliche Meinung widerspiegeln sollte und in geringen Anteilen nur etwas Wahrheit enthält, nützt er m.M.n. mehr als er Ärger, Arbeit und etwaigen Schaden produziert. Ich halte es da mit Prince und zitiere an dieser Stelle seinen Titel „Controversy“. Das neue Öl im Motor des Medienzeitalters. ;)
        https://www.youtube.com/watch?v=4gazNwzC4H0

  2. Profilbild
    lectrolurch

    suggeriert so’n bischen als ob man nur für viiieeeel viel Geld einen guten fexiblen „Premium“ Synth bekommt. Schade dass Behringers DeepMind so günstig ist, is nämlich ein „Premium“ Synth
    (was immer das auch sein mag).

      • Profilbild
        lectrolurch

        Ich lese grundsätzlich nur Tests von Geräten die mich auch interessieren und dann nicht nur einen Test. Da spielt Bauchgefühl auch ne große Rolle, und nicht zwangsläufig der Geldbeutel.

      • Profilbild
        lectrolurch

        weiß nicht ob Du schon an seine Grenzen gestoßen bist?
        ich jedenfalls noch nicht und ich schreite täglich in neue Galaxien vor….

          • Profilbild
            SynthNerd  

            nee, Dreieck hat er gar nicht. (Die guten alten Juno6…106 aber auch nicht).

            Zwei verstimmte Sägezähne gehen, wenn auch nur von hinten durch die Brust ins Auge: im mono oder unisono Modus zwei Stimmen übereinander gelegt und die Vestimmung mit „unison detune“ eingestellt (leg ich mir auch gern mal aufs mod-wheel)

            Nein, perfekt ist der Deeepmind nicht, aber für mich nicht nur der erste, sondern nach wie vor der beste aller Behringer Synths und jeden Euro wert :-)

            • Profilbild
              Hectorpascal

              Nicht so schnell. Habe selber schon viel mit der Modmatrix gespielt und ein User hat es sogar geschafft mit Selbstoszillation und den Unison-Modes, Dreieck und Sägezahn gleichzeitig zu generieren. Der Deepmind ist da wörtlich zu nehmen und ist nichts für klassische Klangschrauber. Wichtig: Immer den DM12 kaufen!

          • Profilbild
            lectrolurch

            Dave the Bu…
            scheinbar hast Du dich noch nicht wirklich mit dem DM auseiandergesetzt.
            der DM hat so viele kreative Möglichkeiten… Wellenformen sind nicht alles, .z.b. kann man mit dem Pitch-Shifter den Sägezahn doppeln (sogar verdreifachen) und um Cents verstimmen… man könnte zusätzlich noch einen 2 stimmigen Unsiono verstimmen ;o) da is richtig was los….

            Ich hab das Teil jetzt gerade mal 3 Wochen und er wird immer tiefer…

            Nomen est Omen: DeepMind

            hol Dir einen, wenn Du nochkeinen hast, meine 12er Tastenvers. hat 510€ gekostet (wie Neu) das ist ein Lacher ;o)

            Den perfekten Synth gibts sowieso nicht, nur in unseren Köpfen.

              • Profilbild
                Hectorpascal

                Die Modmatrix ist für mich der eigentlich Synth und man spielt dort Parameter-Schach wenn die Fader am Ende sind. Egal welchen Synth du heute kaufst, der DM12 hängt wie ein Schwert über deine Kaufentscheidung. Moog One vs. DM12? Warum nicht? Danke Behringer!

  3. Profilbild
    Thomsen

    3 der Geräte habe ich irgendwo schon mal gesehen. Jetzt weiß ich auch wieder, weshalb ich knapp bei Kasse bin :-).

  4. Profilbild
    Gerd Lange  

    Also wenn ich genug Geld und Platz hätte:
    Roland Fantom 6, Waldorf Quantum, Yamaha MODX 6 (habe ich), Korg Kronos 61, Roland Jupiter Xm, Waldorf Kyra, ASM Hydrasynth, Korg Krome EX 61, Roland FA-06 und nicht in der Liste, weil unter 1.000 Euro, Korg Wavestate und vielleicht noch den einen oder anderen.

      • Profilbild
        Gerd Lange  

        Ich bin nun mal ein Synthesizer-Freak und schraube gerne an Klängen herum. Diese sind oft Ausgangspunkt für Musikstücke und viele Synths zu haben, heißt ja nicht, dass diese nur als Möbelstücke rumstehen.

  5. Profilbild
    SimonChiChi  AHU

    krasse Liste – toll. Nur im ersten Drittel sollte man die Augen zumachen. Fügt doch einen „jump-Button“ ein, der einen direkt ins Mittelfeld bringt ;-)

  6. Profilbild
    Organist007  AHU

    Immerhin….Prophet XL, Dominion und Roland JD-XA nenn ich mein eigen !
    Bei den Roten ist es ein Nord Lead 4, den ich nach wie vor sehr mag !

  7. Profilbild
    lightman  AHU

    Hey, cooles Gewinnspiel mit fetten Preisen, da mach‘ ich mit! ;)

    Ich habe mir die Liste rauf und runter angesehen, bleibe aber immer beim Yamaha Montage hängen. So toll Synths wie der UDO Super 6, Hydrasynth oder eines der Dickschiffe von Dave Smith auch sein mögen, der Montage hat bei mir nach einem umfangreichen Livetest einen schweren Stein im Brett. FM-X ist ein echter Knüller, zumindest für mich, und in Kombination mit dem AWM2-Samplematerial und dem ganzen Echtzeitgeknöpfel kann man da ein wahres Feuerwerk abbrennen.

    Wenn da nur nicht der Preis wäre…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.